Sterbehoroskop Josef Ratzinger / Papst Benedikt XVI

Um 09:34 starb Josef Ratzinger, in seinem Amt als zurückgetretener Papst.

Da es ein Sterbehoroskop ist, schauen wir nach Westen: welcher Zeitpunkt ist aktiv

Regulus ist am Untergehen. Eine Regentschaft geht zuende.

Wenn wir auf das Horoskop schauen

Geht Lilith gerade unter.

Am Aszendenten jedoch ist Venus und Pluto – mit dem gerade rückläufig gewordenen Merkur. Josef Ratzinger / Papst Benedikt XVI hat sexuelle Themen (der Kirche) nicht gelöst (Lilith) – und ist ihnen auch nicht wirklich entkommen, Pluto Venus kann einen ähnlichen Charakter haben wie Lilith, die Suche nach der Essenz, nach der Wahrheit, das Obsessive in Themen, Beziehungen. Rückläufiger Merkur drückt aus, dass es ein reiches Innenleben gibt, das nicht ausgedrückt wird, oder ausgedrückt werden kann. Viel ungesagtes, innere Bilder, inneres Wissen, verborgenes Wissen, verborgenes Denken. (geheime Archive im Vatikan / Inquisition)

Als tiefster Punkt (des Unbewussten) – aber auch die Wurzel im Horoskop: Mars. Die männliche Sexualität, Aggression, die Männlichkeit an sich. In Zwilling – eher androgyn und mehrsexuell angelegt (rückläufig)

Ein letzter Vertreter eines patriarchalen Glaubenssystems, das das Weibliche nicht anerkennt un d das Sexuelle des Männlichen am tiefsten Punkt des Unbewusste hat.

Mit dieser Konstellation kann es sein, dass der Ruf der Seele, sich in  einem weiblichen Körper zu inkarnieren, stark wird.

2023

2023

wird ein seeeehr interessantes Jahr.

Astrologisch: wandert Pluto für eine Stippvisite in das Wassermannzeichen,
Lilith wechselt in Löwe. Allein ihre Opposition zueinander ergibt eine sehr kraftvolle, widersprüchliche Energie.

doch… darüber möchte ich gerne mit Ihnen in einem Seminar sprechen. Und hier finden Sie mein neues Seminarprogramm
https://blog.sternenfarben.de/seminare-2023/

Ich wünsche Ihnen allen ein Gutes neues Jahr!